Wir

    EINMAL    BOXER     IMMER    BOXER!!!!!!

        Wir, das sind ....

      ich,  Gisela, .....
    wir-Gisela&Lilly                          ... und mein Lebensgefährte Gerhard,

wir-Gerhard&Abby

 

 

 

 

 

 

 

 

 


     

    Ein wenig zu meiner Geschichte...
    Schon als Kind habe ich mich besonders für Nachbars Delli interessiert. Er war ein sehr lieber gelber Boxerrüde.
    Auch in der Verwandtschaft war diese Hunderasse beliebt und vertreten.
    Ich wusste, ich würde, sobald es das Alter und die Situation erlaubt, einen Deutschen Boxer kaufen.

    Im Alter von 23 Jahren erfüllte ich mir meinen Wunsch und Basco kam ins Haus.
    Unsere beiden Kinder wuchsen gut betreut durch unsere Boxer auf. Sina von der Ruine Wildberg vervollständigte die Familie. Sie war eine äußerst lebhafte, dunkelgestromte Hündin.

    Nach Sina hatte sich die Lebenssituation geändert. Meine Eltern wurden alt und wir lebten einige Jahre ohne Hund.

    Als die Kinder erwachsen wurden und ihre eigenen Wege gingen, kaufte ich Jessy von Ostarrichi.  Sie wurde 8 Jahre alt.

    Jessy legte eine hervorragende BGH1 Prüfung ab…..es war die beste Prüfung zu diesem Termin. 

    Schon bei ihrem Kauf war der Gedanke an eine eigene Boxerzucht vorhanden. Allerdings war das durch Myositis im Jugendalter nicht möglich.

    Als Spielgefährtin kam Zita von der Schmalspurbahn, geb. 13.06.2009, dazu.

    Sie ist eine vitale, sehr schöne Hündin. Mit ihr ging der Wunsch Boxer zu züchten in Erfüllung.
    Sie legte eine sehr gute ZTP ab, liebte das Arbeiten und wurde auch bei Ausstellungen immer mit vorzüglich bewertet.

    Sie ist auch jetzt mit ihren fast 12 Jahren noch eine gesunde Hundedame.

    Am 16.7. 2013 brachte Zita mit einer Wurfstärke 3/5 ihre Welpen auf die Welt.

    Aron und Angy von der Boxertreue blieben zu Hause.
    Angy starb mit 4 Jahren an FSME

    Als Angy über die Regenbogenbrücke ging, wussten wir, wir würden wieder eine junge Hündin aufnehmen. So kam Abby Carlaben, dunkelgestromt, geb.21.05.2017, ins Haus.

    Als auch Aron von uns ging, kauften wir Elisabeth Prinzessin Deutsch Algar – kurz Lilly genannt, gelb, geb. 07.07.2018 .

    Seit diesem Zeitpunkt leben wir mit den 3 Hündinnen sehr harmonisch in einem Bauernsacherl, wo genug Platz für die bewegungsfreudigen Tiere ist.

    Abby wurde als Zuchthündin ausgebildet und wird voraussichtlich zwischen 18.4 und 23.4. 2021 ihren ersten Wurf haben. Sie war von dem schönen sportlichen Rüden Samaro vom Eisbachtal begeistert!

    Es wird, wenn alles gut geht, wieder eine Hündin zu Hause bleiben.

    Auch diese Welpen werden der Zuchtstätte von der Boxertreue alle Ehre machen -
    denn:  Boxer  sind treu, verspielt, verschmust, Clowns, immer gut drauf, nie beleidigt  - und doch wachsam,
    stark im Wesen und sehr arbeitsfreudig!


    All diese wunderbaren Eigenschaften besitzen sie – diese Boxer – und deshalb gilt für uns:

    Einmal Boxer, immer Boxer!

    Ein Leben ohne sie wäre nicht mehr denkbar.

Home   Wir   Unsere Boxer   Ereignisse   Fotos   Kontakt   Links   Datenschutz